Seiten

Montag, 5. Oktober 2009

ich bin ...

... eine versagerin strickschnecke!! *heul*

ich hab's nicht geschafft, mein selbst gesetzte deadline einzuhalten ...

guckst du:


mich hat wirklich und wahrhaftig der schlaf übermannt
... mit den nadeln in der hand während des spätkrimis im zweiten ... *buäh*

ich geh' mich jetzt schämen!
... und dabei ein paar neue batts kurbeln ... ;o)

Kommentare:

  1. Ach Frau Wo, ist doch alles bestens! Du musstest Schlafen, damit Du heute und die nächsten Tage schneller stricken kannst, ist doch ganz klar. Pläne sind schließlich dafür da, dass sich die Wirklichkeit anders entwickelt, sonst wäre es kein Plan. Also Kopf hoch! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Niemals nicht bis Du eine Strickschnecke, nieeeeeeeee.
    Du bist immer so schnell, dann darfst Du auch mal etwas langsamer sein.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  3. So schnell und viel, wie Du strickst - Strickschnecke NIEMALS!

    In Gegenteil, Du riskierst jedesmal nen Kabelbrand in den Stricknadeln.

    :)

    Schlaf ist gesund!

    Schlaf, Schäfchen, Schlaf!
    Wir andern sind auch brav.
    Wir schütteln Dir das Bäumele,
    fällt herab ein Pfläumele ...

    LG
    das Kardierschaf

    AntwortenLöschen
  4. na, immerhin ;)


    hoffentlich lag das Kissen richtig, nicht, dass du jetzt nen steifen Nacken hast ....

    AntwortenLöschen