Seiten

Donnerstag, 24. November 2011

ein morgen im hause wo ...

... startet gewöhnlich so
- oder so ähnlich ;)


... farblich chic verfälscht mit dem allerlieblingshandy,
damit die sockenfarbe nicht schon vorab zu erkennen ist ...

... nun sind sie fertig, die socken und zieren  wärmen 
bereits - als allerneueste allerlieblingssocken -
des hapunktes füße :




...  und weil bestümmt  jemand fragt:

nein, eine anleitung gibt es nicht!

... und die muss es auch gar nicht geben,
denn ich hab' nix anderes gemacht, 
als socken mit 64 maschen zu stricken
und jede 8. masche als hebemasche
zu arbeiten. :)

... das 'kästchenmuster' entsteht allein
aus  der kombination dieser hebemaschen
und der art der färbung.

 ... und wenn jetzt jemand nach der färbung fragt,
muss ich leider sagen:

nein, auch die gibts nicht!

... das war eine auf 8 stränge limitierte auflage,
die mich den vorletzten nerv gekostet hat und
das brauche ich nicht öfter...

... aber möglicherweise gefällt ja auch etwas aus der
neuen 4fach-sockentweed-kollektion


... da ergibt so ein hebemaschenmuster zwar möglicherweise
keine kästchen, aber sieht vielleicht anders gut aus!

... viel spaß beim stöbern!


Kommentare:

  1. Absolut cool! Da asten sich manche durch hochgradig komplizierte Charts - dabei können sie es sooo einfach haben;-)
    Liebe Grüße sendet Dir Inken

    AntwortenLöschen
  2. Ich sage suuuuuuuuuuuuuuuuper,
    sehr gut gelungen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Ich sage auch....WAHNSInn....
    ganz toll.

    Danke für die Tips ;-)))

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Also mein Morgen startet mit Aufstehen, Bad, Anziehen, Sachen zusammensuchen (wenn nicht schon am Abend zuvor getan) und ab auf Arbeit.

    Dort kommt dann erst der Kaffee ;-)

    Alles in allem dauert das maximal 20 Minuten bis ich aus dem Haus bin. Wenn ich dran denke noch was zu stricken...

    Aber am WE könnt ich mir das gut vorstellen.

    Übrigens, das Muster ist echt lustig.

    Gruß von Dana

    AntwortenLöschen