Seiten

Donnerstag, 13. Januar 2011

"wenn du's eilig hast ...

.... geh langsam!"


... ich mag diese alte chinesische weisheit und
erinnere mich immer wieder selber daran,
wenn ich merke, dass ich gefahr laufe,
mich selbst zu überholen.


... auf's spinnen übertragen heisst das für mich:
... ans rad setzen und dünn spinnen üben ...
... also, was für mich halt dünn ist ...

... in dieser woche habe ich so
- trotz nichtendenwollender stundenlanger arbeit am rechner
und einem 'vollen kopf' -
2 so einigermaßen akzeptabel dünne garne gesponnen.
... also was für mich halt dünn ist!! ;)

oben: 
97 g restkammzug 'utopia' (BFL)
2-fach verzwirnt
LL 260m/100g

unten:
130g kammzuggeschenk  (BFL) von meiner frau g. aus he. :)
2-fach verzwirnt
LL 227m/100g


ich glaube, nun bin ich entschleunigt und zentriert genug,
um endlich mal wieder ein art yarn zu spinnen!

... ein richtig fettes!!

Kommentare:

  1. sooooo schön! Beide!

    Wie, ArtYarn - und was ist mit DÜNN?????

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schön, alle beide, gut dass ich mich zwischen den beiden nicht entscheiden muss.

    Und die angegebenen Lauflängen sind wirkich ordentlich, das würde ich auch als dünn bezeichnen.

    Ich bin schon gespannt auf dein Artyarn, du machst da immer so tolle Sachen!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. oh, die blaugrünlilane ist ein Traum!!!!

    (die untere auch... aber die obere ist sooooooo schön!)

    GLG Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Ach, die untere würde ich dir glatt stipitzen...so schön!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen