Seiten

Mittwoch, 3. Juni 2009

darf es ein bisschen MEER sein?


bisschen meer

gestern haben hapunkt und ich - schafseuche hin, schafseuche her - das herrliche wetter genutzt und waren mal wieder eine runde am strand, um lecker bismarckheringbrötchen beim lieblingsfischer zu frühstücken und uns anschließend in der ostsee nasse füße zu holen.

ich war heldenhaft vernünftig und habe mich nicht in die fluten gestürzt, obwohl das wasser laut nach mir rief!!!

ich hatte mein gerade fertig gestelltes tuch zum fotografieren dabei und finde, sowohl das tuch als auch das foto können sich sehen lassen.

das muster nennt sich "aeolian shawl" ... und ich nenne mein tuch "flying wrap"

flying wrap pola


nachdem die olle schafseuche sich einfach nicht verziehen will sondern sich vielmehr verschlimmert, habe ich mich nachmittgs ins auto geschwungen und bin zum arzt meines vertrauens gefahren.

der eingangsdialog ist mittlerweile schon fast ein ritual.
doc house: "moin frau wo ... sie sehen aber gar nicht gut aus,
sie sollten mal zum arzt gehen..." und feixt sich einen

ich: "prima idee ... können sie mir einen guten empfehlen?"

ende vom lied:

mal wieder
kurz vor der lungenentzündung, fiese antibiotikahämmer und die hoffnung, dass bis zum geburtstagswochenendhelgolandausflug das schlimmste überstanden ist.

.... tut das not? ...










Kommentare:

  1. ach mensch, du ...
    besser dich ganz schnell!!

    AntwortenLöschen
  2. Oha, das hört sich echt mies an.
    Einen "stofflosen" Fernknuddel, verbunden mit den besten Genesungswünschen für Dich.

    AntwortenLöschen
  3. Du armes Schaf,
    laß Dich mal ganz doll drücken und ich drück Dir die Daumen, dass Du diese blödekeinerbrauchsieSeuche bis zum Wochenende los bist.
    Liebe Grüße
    3D-Schaf

    AntwortenLöschen