Seiten

Montag, 17. September 2012

und es WAR sommer ...

.... denn  auch der längste ebensolche hat irgendwann ein ende.



 der blick auf die apfelbäume im garten, 
die tiefer stehende sonne,
die tatsache, dass ich morgens nach dem aufstehen wieder
elektrisches licht machen muß, um etwas zu sehen,
die lust auf deftiges essen...
- all dies sagt mir deutlich:
es ist herbst!


... weil meine [ mittlerweile alten] geschichten
 des vergangenen sommers
für euch leser_innen ungefähr so spannend sind 
wie die zeitung von gestern
beschränke ich mich textlich weitgehend und erfreue euch [hoffentlich]
 mit ein paar wenigen fotos.

.... bilder meines aufenthaltes in und um saarbrücken


 ich danke dir von ♥en, liebe lady ramone,
die du mir [nicht nur!!] mit dem gemeinsamen besuch 
des konzertes von caro emerald eine riesengroße freude 
bereitet hast!


...  weiterer ♥licher dank geht an die '4 gallier', 
mit denen ich einen wundervollen
sonntag auf der citadelle de bitche verbracht habe!



das meer vor der tür


 ... dänemark 2.0



 danke, lieber sommer 2012, es war wundervoll mit dir!


nun gehe ich meinem bunten tagwerk wieder nach.
die ersten färbungen und frisch kardierte spinnvliese/batts haben es 
auch bereits in den blogshop geschafft.

anderes trocknet gerade, weiteres befindet sich in der warteschleife
für's fotoshooting oder in vorbereitung des umzuges in den blogshop.

ihr seht, ich geh' es langsam an
und ich freue mich darüber, dass es mir gelingt.




1 Kommentar:

  1. Jederzeit gerne wieder - mit und ohne Konzert :-)

    Knuddelgrüße, mel

    AntwortenLöschen