Seiten

Mittwoch, 15. Juli 2009

ein spinnplatz draußen...


... ist einfach wunderbar!

... auf der terrasse im schatten sitzen, das gezwitscher der vögel im ohr, blumenduft in der nase und den faden laufen lassen ...


und so entstanden heute nachmittag aus meinem unlängst gefärbten kammzug

"hortensia"



in windeseile zwei "singles"




und daraus (einfach verzwirnt) ein 100g schwerer strang
mit einer lauflänge von knapp 300 m




weiß der geier, wie alle anderen das mit diesen wahnsinnslauflängen immer hinkriegen...
mir gelingt das nicht :-/

Kommentare:

  1. Hast du das aber gut. Ich halte dagegen mit einer aufgeheizten Wohnung, in der es von gestern abend, 23.00 bis heute nachmittag, 15.00 kein fließendes Wasser gab.

    Ich will auch'n Garten...rabäh...

    AntwortenLöschen
  2. Schön, deine Hortensie!!

    Ha, ich wäre froh, wenn ich mal ne kürzere Lauflänge hinbekommen würde ...

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Platz zum spinnen, ich liebe so ruhige Plätzchen.
    Und das Garn ist auch schön was du da gemacht hast.

    Viele Grüße
    Connys-Strickstube

    AntwortenLöschen
  4. [seufz] ich find's einfach traumhaft schöööööööön.

    Sch... auf Lauflänge, Du kannst soooo toll weich spinnen!

    AntwortenLöschen
  5. Du hast es schon echt nett bei Dir.
    Ich gönn es Dir.
    Die Farbe von Hortensia ist verzwirnt auch super schön.

    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  6. Schön ist dein "Draußenstrickplatz", bisher habe ich noch nicht draußen gesponnen, das muss ich unbedingt einmal probieren. Deine Hortensie hab ich ja schon im Schafnasenblog bewundert. Wunder-, wunderschön.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen